Login

Dienstag, 11 Dezember 2018 20:37

Nexus Global: Michael Thomale glaubt trotz Bitcoin-Krise an große Zukunft der Blockchain-Technologie

in Esprit

London – Kryptowährungen, das gilt besonders für die inoffizielle Leitwährung Bitcoin, stehen seit Wochen unter einem massiven Kursdruck. Der Wertverlust ist alarmierend. Nachdem der Bitcoin im letzten Jahr fast den Sensationswert von 20.000 US-Dollar erreichte, sank er zuletzt unter die 4.000-Dollar-Marke und zog andere Digitalwährungen mit herunter. Wie konnte das passieren? Erst vor wenigen Monaten sagte Paul Krugman als der wohl einflussreichste amerikanische Wirtschaftswissenschaftler, dass der Bitcoin einen größeren Nutzen als Gold habe und die Anleger eines Tages vom Gold weglocken werde. Diese Einschätzung äußerte er bei einem Auftritt im Rahmen der Blockchain-Konferenz „ChainXChange“ in Las Vegas. In einer Diskussionsrunde mit Fundstrat-Mitbegründer Tom Lee und dem Ripple-Marketingstrategen Jory Johnson legte der Nobelpreisträger seine Überzeugung dar, dass im Kryptogeld mittlerweile mehr Chancen als Risiken lägen.

weiterlesen ...