Login

Freigegeben in Esprit

Vom Eierkocher zum Lebensgefühl

Wie Tom Rohrböck ein Netz für den Super Egg 3000 in Italien spinnt

Dienstag, 09 März 2021 19:30 geschrieben von  Sandra Weiss
Auch am Gardasee wirbt Tom Rohrböck für Super Egg 3000. Auch am Gardasee wirbt Tom Rohrböck für Super Egg 3000. Quelle: Super Egg 3000

Castelletto di Brenzone - Während die Coronapandemie vor allem die Gastronomie- und Tourismuswirtschaft erheblich schwächt, greift das smarte Gastro-System Super Egg 3000 des Handelsvertreters Tom Rohrböck immer weiter aus.

Noch punktuell und doch gut vertreten ist Super Egg 3000 vor allem in Oberitalien. In Triest, Verona, am Kalterer See in Südtirol oder auch am Ostufer des Gardasees bildete Tom Rohrböck Beteiligungen und Partnerschaften ohne dabei die örtlichen Betreiber auszutauschen. So wächst das Gastro-Beteiligungsgeschäft des Super Egg 3000 weiter. „Und schöne Orte“, erklärt Tom Rohrböck in einem Newsletter, „kommen nach der Coronapandemie rasch wieder groß raus. Wir sind dabei!“

Die Beteiligungen liegen zumeist im fünfstelligen Bereich - keine großen Sachen, aber gut verteilt auf nur wenigen Risiken. Zudem wirken sich die Partnerschaften gut für die Markenbildung des Super Egg 3000 aus.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten