Login

Freigegeben in Geld

Ausschüttung von 6,4 Mio. Euro an Investoren?

DF Deutsche Finance Group möchte Leistungsfähigkeit beweisen

Donnerstag, 06 November 2014 14:42 geschrieben von  Sandra Weiss
© Deutsche Finance Holding AG © Deutsche Finance Holding AG Quelle: deutsche-finance.de

München - Die DF Deutsche Finance Group mausert sich zu einem der letzten wirklich groß aufgestellten Investment-Gesellschaften in Deutschland. Mit internationaler Breite wollen die Vorstände Thomas Oliver Müller, Alfred J. Kremer und Dr. Sven Neubauer um die Gunst der Anleger punkten. Viele Vertriebe haben gute Erfahrungen mit der DF Deutsche Finance gemacht. Nun soll eine gewaltige Kapitalausschüttung an Investoren einen weiteren Meilenstein setzen.

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund und des IPP Institutional Property Partners Fund I wird - wie prospektiert - den Investoren im Dezember per Umlaufbeschluss Kapitalauszahlungen in Höhe von 6,4 Mio. Euro vorschlagen. Nachdem der PPP Privilege Private Partners Fund bereits 9 % Ausschüttungen an die Investoren geleistet hat, beträgt die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2014 mindestens 6 %. Die Ausschüttung des IPP Institutional Property Partners Fund I beträgt plangemäß für das Geschäftsjahr 2014 8 %.

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 November 2014 15:14
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten